Come Together Lese- und Gesprächsabend

Warum sind Protagonist*innen in der Literatur immer heterosexuell?

Dass es auch anders geht und Frauen* in Büchern Frauen* lieben können und queere Lebensweisen sichtbar werden, möchten wir euch mit unserer Lesereihe: „Come Together“, präsentieren.
Hierzu haben wir drei Autor*innen eingeladen, die aus ihren aktuellen Büchern lesen und uns Einblicke in queere und lesbische Themen geben werden.
Für lesbische, bi-, pan- und asexuelle, queere Mädchen* und junge Frauen* + queere, nicht-binäre und Trans*Personen, die sich dem weiblichen*/lesbischen* Spektrum zugehörig fühlen. Zwischen 12 und 27 Jahren.

Lesung und Gespräch mit der Autorin und Bloggerin Lina Kaiser

Lina Kaiser wird mit uns über ihre Arbeit als Schriftstellerin, ihren Podcast & Blog „frauverliebt“ sowie die Themen Homosexualität, Coming-out und lesbische Sichtbarkeit diskutieren. Darüber hinaus wird sie aus ihren ersten beiden Coming-out-Romanen „Im Abseits der Lichter“ und „Tanz ins Flutlicht“ sowie ihrem zuletzt erschienenen Roman „Indy“ lesen. Die Teilnehmer*innen sind herzlich dazu eingeladen ihre Fragen über Zoom, Instagram oder Facebook zu stellen.

Letzter Termin der Veranstaltungsreihe:
Freitag, 19.02.2021 ab 18 Uhr Lina Kaiser
Ort: Im JuLe-Treff via Zoom und Facebook und evtl. in Hybrid

Anmeldung an: jule@libs.w4w.net
Oder direkt an die Social media-Accounts des JuLe-Treffs

Gefördert durch:

Frauenreferat Frankfurt - Klischeefreie Zone Logo