Normierungen in Frage stellen – und dann?!

Pädagog*innen, Lehrer*innen, Arbeitskreise und Vernetzungszusammenhänge haben die Möglichkeit, Fortbildungen, Inputs und Workshops zu lesbischem Leben, Coming-out-Prozessen, heterosexistischen Strukturen, sexueller und geschlechtlicher Vielfalt und queer-feministischen Fragestellungen bei uns zu buchen.

(Weitere Informationen folgen in Kürze.)