Kontaktdaten
Alte Gasse 38
60313 Frankfurt
Tel: 069 - 28 28 83
Fax: 069 - 21 99 97 16
Web: www.libs.w4w.net
Email: info@libs.w4w.net

Öffnungszeiten
Dienstag & Donnerstag
17.00 - 19.30 Uhr

Telefonische Beratung
neu: Montag
17.00 - 18.00 Uhr

Lesbische Realitäten und Heteronormativität in Beratung und Therapie

LIBS Lesbische Realitäten FortbildungDie Fortbildungsmodule bieten therapeutischen und beratenden Fachkräften Raum zur Auseinandersetzung mit den Themen Heteronormativität und lesbische Realitäten. Ziel ist es,  Berührungsängste und Informationslücken zu verringern und für die Bedürfnisse lesbischer Klientinnen in Beratung und Therapie zu sensibilisieren.

Heteronormativität – was ist das eigentlich?
Was bedeutet Heteronormativität? Was bringt der Begriff für die Arbeit im Beratungskontext? Fokussiert werden Normalisierungs- und Ausgrenzungsdynamiken, der Geschlechterbegriff, Rollenaspekte und Begriffe wie lesbisch, bi, queer, trans*.

Lesbische Klientinnen in Beratung und Therapie
Welche Bedarfe haben lesbische Klientinnen und wie wird diesen nachgekommen? Im Zentrum stehen Erfahrungen und Alltagsrealität lesbischer und bisexueller Klientinnen, Homophobie und Diskriminierung sowie die therapeutische Haltung dieser spezifischen Gruppe gegenüber.

Lesbische Paare in der Beratung
Wie sehen Lebenswelten und spezifische Erfahrungen lesbischer Paare aus? Wie werden sie von außen wahrgenommen? Im Fokus stehen Erfahrungen und Hypothesen aus der Beratungsarbeit, die für Themenfelder und Dynamiken in lesbischen Beziehungen sensibilisieren.

Die Module können einzeln oder zusammen von Einrichtungen, Praxen und Teams gebucht werden.

Bei Interesse bitte im LIBS anfragen.