Kontaktdaten
Alte Gasse 38
60313 Frankfurt
Tel: 069 - 28 28 83
Fax: 069 - 21 99 97 16
Web: www.libs.w4w.net
Email: info@libs.w4w.net

Öffnungszeiten
Dienstag & Donnerstag
17.00 - 19.30 Uhr

Telefonische Beratung
neu: Montag
17.00 - 18.00 Uhr

Beratung für Migrantinnen, die Frauen lieben

der Deutsch-Iranischen Beratungsstelle für Frauen und Mädchen e.V. in Kooperation mit der LIBS e.V.

Das Leben von Migrantinnen unterschiedlicher sexueller Orientierung ist von vielen Hindernissen im Alltag geprägt. So ist es noch immer schwer, binationale gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften zu führen oder auch als Einzelne in der Gemeinschaft zur eigenen sexuellen Identität zu stehen. Nach wie vor sind Lesben mit Migrationshintergrund mit Homophobie bzw. Heteronormativität sowohl in ihren Herkunftsgemeinschaften als auch in ihrem bundesrepublikanischen Umfeld konfrontiert. Rassistische Ausgrenzungen und Diskriminierungen aufgrund ihrer (zugeschriebenen) Ethnie gehören in der Regel zu ihrem Lebensalltag. Damit geht eine Mehrfachdiskriminierung lesbischer und bisexueller Migrantinnen einher, die eine gleichberechtigte Teilhabe in allen gesellschaftlichen Bereichen massivst erschwert.

Seit September 2010 besteht ein Beratungsangebot für Migrantinnen, die Frauen lieben, der Deutsch-Iranischen Beratungsstelle für Frauen und Mädchen e.V. in Kooperation mit LIBS e.V.

Angeboten werden telefonische und persönliche Beratung und Unterstützung rund um die Themen: Identität, Beziehung, Illegalisierung, rechtliche Fragen, Gewalt und Rassismus oder ganz eigene Themen. Die Beratung richtet sich an lesbische und bisexuelle Mädchen und Frauen sowie deren Eltern und Verwandte als auch an Freundinnen und Freunde. Multiplikatorinnen können sich ebenfalls an die Beratungsstelle wenden.

Telefon: 069 – 77 20 50 oder per Mail: dib-frauen@web.de

Siehe auch unter Veranstaltungen:

NAHAL – Ein monatliches Treffangebot für Frauen liebende Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen sowie deren Freundinnen